Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/27/d614372747/htdocs/symposiumbildung-2017/wp-content/plugins/essential-grid/includes/item-skin.class.php on line 1145

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/27/d614372747/htdocs/symposiumbildung-2017/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 4691
Nr. 29: „Schulpädagogik Heute“ interaktiv zur Reform der Lehrerbildung | Symposium Bildung & Bewusstsein
Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/27/d614372747/htdocs/symposiumbildung-2017/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5841
Ein Projekt der Akademie der LernKulturZeit

schulpaedagogik heuteDie Zeitschrift Schulpädagogik Heute widmet sich in der kommenden Ausgabe der Reform der Lehrerbildung. Ein Leitartikel von Prof. Dr. Klaus Moegling und einem Kommentar von Prof. Dr. Ewald Terhart sollen weitere Artikel der Leser folgen, die schließlich in das Heft aufgenommen werden

Klaus Moegling: Die Strukturreform der Lehrerbildung – langfristig angelegt und partizipativ durchdacht und geplant
Ewald Terhart: Über große Sprünge und kleine Schritte in der Reform der Lehrerbildung

Momentan gibt es bereits 2 kommentierende Beiträge:

Jörg Rüedi:Kommentar zu den Beiträgen von Klaus Moegling und Ewald Terhart: persönliche Überlegungen nach 30 Jahren Lehrtätigkeit in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung der Nordwestschweiz
Johannes Reiniger: „Change Course 20 Degrees!“ – Über die Zukunft der Lehrinnen- und Lehrerbildung

Es dürfen mehr werden!

Herzliche Einladung an alle, die in den Diskurs über eine neue Lehrerbildung einsteigen möchten!

Aus dem Editorial :

Reform der Lehrerbildung in der Diskussion

Die aktuelle Ausgabe der Schulpädagogik-heute (15/ 2017, 8. Jahrgang) im neuen interaktiveren und fokussierteren Format zum Thema ‚Reform der Lehrerbildung in der Diskussion‘ besteht zunächst aus der Eröffnung mit einem Basisbeitrag von Prof. Dr. Klaus Moegling (Universität Kassel) und einer Kommentierung durch Prof. Dr. Ewald Terhart (Universität Münster). In einem nächsten Schritt werden im Laufe der nächsten beiden Monate (März u. April 2017) weitere Kommentierungen – und zwar beider Beiträge – online gestellt werden. Diese finden sich ebenfalls (weiter unten) auf der Startseite von Schulpädagogik-heute sowie oben in der Leiste unter ‚Schulpädagogik-heute 15/ 2017, 8. Jg.‘.

Die Leserschaft ist eingeladen bei diesem neuen interaktiveren und auf zwei Eröffnungsbeiträge fokussierten Format von Schulpädagogik-heute mitzuarbeiten.
Bitte senden Sie Ihre maximal 5 Seiten langen Kommentierungen der beiden Eröffnungsbeiträge (Moegling/ Terhart) im März und April 2017 an die Redaktion: sh(at)schulpaedagogik-heute.de

Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge und erhoffen uns eine für Sie und uns interessante Diskussion durch die hohe Transparenz der online publizierten Beiträge zu dem aktuellen Thema der Reform der Lehrerbildung. Denn: Eine neue schulische Lernkultur in der Breite wird es wohl nur über eine Veränderung der Lehrerbildung geben. Nur über eine Diskussion ohne Denkverbote lassen sich zukünftige Entwicklungslinien herausarbeiten

www.schulpaedagogik-heute.de

×